Garfagnana

Die Garfagnana ist ein einzigartiges Gebiet in der Provinz Lucca. Hier zeigt sich die Toskana von einer gänzlich anderen Seite. In der Region herrscht ein besonders regenreiches Klima, weshalb die Vegetation sich von der der übrigen Toskana unterscheidet. Die Garfagnana liegt zwischen den Apuanischen Alpen und den Appeninen und wird von dem Fluss Serchio durchzogen.

Mit schroffen Felsen, tiefen Schluchten und saftig grüner, weitestgehend unberührter Natur lädt die Garfagnana zum Wandern ein. Besonders charakteristisch für die Wälder in dieser Gegend sind vor allem Edelkastanien, Pinien und Eichen.

Lage Garfagnana

Der Hauptort Castelnuovo di Garfagnana liegt etwa 30 km nördlich von Lucca und fast 80 km nordwestlich von Florenz. Hier leben knapp 6000 Einwohner. In Castelnuovo di Garfagnana gibt es Schulen, eine Bibliothek und ein Theater, was den Ort zum kulturellen Zentrum der Gegend macht. Wahrzeichen des Ortes ist die trapezförmige Burg Rocca Ariotesca. Hier befinden sich heute Gemeindebüros, das archäologische Museum und das historische Archiv der Garfagnana. Auch der Duomo dei Santi Pietro e Paolo, der sich innerhalb der mittelalterlichen Stadtmauern befindet, zählt zu den Sehenswürdigkeiten des Ortes. 

Isola Santa

Die Passstraße von Castelnuovo di Garfagnana nach Massa führt an Isola Santa, einem weiteren Highlight der Garfagnana, vorbei. Im Ortsteil der Gemeinde Careggine leben heute noch etwa 25 Menschen. Der Grund, weshalb der Ort weitestgehend verlassen ist, ist seine Lage an einem 38 Meter hohen Staudamm. Dieser Damm staut seit 1950 den Wildbach Túrrite Secca, weshalb Isola Santa heute an einen künstlichen See grenzt. Der ständig wechselnde Wasserspiegel wirkte sich auf zahlreiche Gebäude des Ortes aus und zwang im Laufe der Zeit immer mehr Einwohner, ihre Häuser zu verlassen, da diese unbewohnbar wurden. Doch gerade die malerische Lage am Ufer des Sees und der einzigartige Charme des verlassenen Dorfes sind es, für die sich ein Abstecher nach Isola Santa lohnt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ferienhäuser werden geladen